Nicht immer geht alles glatt im Installationsprozess vor Ort. Unsere Kunden können sich allerdings immer auf unsere flinken Lösungen verlassen. Dank guter Kontakte – auch zu anderen Branchen – und fortwährendem Mitdenken unserer Projektverantwortlichen.

Manchmal kommt es dicke, wie der Berliner sagt. Wenn zum Beispiel bei den Vorarbeiten das 30er-Durchgangsloch von 80 cm Länge vergessen wurde, durch welches wir die Kabel ziehen sollen für die Alarmanlage. Aber das ist auch samstags kein Problem für uns! Mit den richtigen Handwerkerkontakten oder mit einer gut bestückten Werkzeugbox bekommen wir fast immer alles ,gebacken'". (Daniel Pohle, Geschäftsführer)

© 2013 ANC Systemhaus

Folgen sie uns auf: facebook-logo01